Grüner Ring

save the date: Fachkonferenz am 28.6. „Alternative Antriebe auf dem Wasser“

Klimaneutraler Tourismus mit dem Schwerpunkt Alternative Antriebe auf dem Wasser hat sich in der Stadt Leipzig und im Grünen Ring Leipzig in den vergangenen Jahren zu einem Hauptthema in der Regional- und Tourismusentwicklung entwickelt.

 

Der Grüne Ring Leipzig und die Stadt Leipzig laden daher in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Deutsche Wasserwege (N:DW) sehr herzlich ein zu einer ganztägigen

 

Fachkonferenz „Alternative Antriebe auf dem Wasser“
am Donnerstag, dem 28. Juni 2018
im Bootshaus am Klingerweg, Klingerweg 2, 04229 Leipzig.

 

Themen
Neben einem eher lokalen Teil, in dem die Leipziger Fahrgastschiffer aktuelle Sachstände und Herausforderungen aus der Praxis diskutieren, werden im zweiten Block Referenten aus ganz Deutschland verschiedene Best-Practice-Beispiele vorstellen. Zusätzlich zu Herstellern von Antriebs- und Batterietechnik werden Betreiber und Anbieter von alternativ betriebenen Fähren, Fahrgastschiffen und Hausbooten zu Wort kommen, um ein aktuelles Lagebild der Thematik zu skizzieren.

 

Die Solar- und Elektromobilitätsexperten Prof. Hartmut Ginnow-Merkert und Prof. Dr. Christian Schaffrin werden die Veranstaltung mit spannenden Keynotes abrunden. Der renommierte freie Journalist Dierk Jensen wird die Veranstaltung als Moderator begleiten.

 

Eine Einladung mit dem detaillierten Konferenzprogramm erscheint separat.

 

Anmeldung
Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir schon heute um zeitnahe Anmeldung unter geschaeftsstelle@gruenerring-leipzig.de sowie Freihaltung des Termins.

 

Kosten
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

 

Kontakt
Haben Sie Fragen oder möchten Sie sich z.B. im Rahmen eines Vortrages selbst aktiv in die Konferenz einbringen? Hierfür stehen Ihnen bei der Stadt Leipzig Herr Albrecht (richard.albrecht@leipzig.de, Tel. 0341-123 6096) und Frau Zábojník (angela.zabojnik@leipzig.de) für weitere Abstimmungen zur Verfügung.

 

Bitte weiterleiten
Wir freuen uns, wenn Sie die Einladung im Rahmen Ihrer Verteiler weiterleiten.

26. April 2018 | Heike König