Grüner Ring

  • Kulkwitzer Lachen, Markranstädt
  • Kirchenruine Wachau
  • Palmengartenwehr, Leipzig
  • Im Abtnaundorfer Park, Leipzig
  • Bei Querbeet, Leipzig
Aktuelle Blogeinträge

Einweihung des Radweges am Kulkwitzer See in Markranstädt

Die Stadt Markrastädt und der Grüne Ring Leipzig laden herzlich ein am 14.12.2018 um 14 Uhr.
weiterlesen

Werkschau Partheland | Makeln – Bewirtschaften – Zeigen…

"Herausforderungen für ein Kulturlandschaftsmanagement", die vorerst letzte Parthelandküche am 16. November um 16.00 Uhr in der Naturschutzstation Plaußig, Plaußiger Dorfstr. 23 in 04349 Leipzig.
weiterlesen

22. Stadt-Umland-Konferenz am 7.11.2018 im Gut Wehlitz/ Schkeuditz

Herzlichen Dank allen, die da waren. Sie finden alle Präsentationen ...
weiterlesen

Neue Broschüre: Stadt-Umland-Allianzen

So heißt die neue Broschüre des GRL, die am 12.9. aus dem Druck kommt...
weiterlesen

SIE ERNTEN – WIR QUETSCHEN & PFLANZEN

Andreas Richters mobile Apfelquetsche ist im September und Oktober im und auf dem Grünen Ring Leipzig unterwegs. Sicher auch in Ihrer Nähe...
weiterlesen

Endlich ein Lichtblick für den agra-Park

Am 3.9. stellte der Freistaat Sachsen sein Gutachten für die B2 vor. Er favorisiert eine Tunnelvariante.
weiterlesen
Aktuelle Termine
Do 16. Mai 2019
Do 23. Mai 2019

63. Leipziger Naturschutzwoche – Insektenvielfalt vor unserer Haustür

Da das Thema an Aktualität nicht verloren hat, richtet sich die 63. Leipziger Naturschutzwoche vom 16. bis 23. Mai 2019 unter dem Motto „Insektenvielfalt vor unserer Haustür“ mit Informationen zu aktuellen Wissensständen, Forschungsansätzen, städtischen Potenzialen, Exkursionen und Mitmachangeboten an Interessierte jeden Alters.

Mit dem im Stadtrat beschlossenen „Maßnahmenkatalog zum Schutz von Wild- und Honigbienen in Leipzig“ sowie dem geplanten „Masterplan Grün“ befasst sich Leipzig zukünftig verstärkt mit dem Erhalt und der Förderung artenreicher Grünflächen. Daher ist es ein großes Anliegen, gemeinsam eine grüne Stadtgestaltung voranzutreiben und dafür zu sensibilisieren. Umso mehr freuensich die Macher über eine große Beteiligung unterschiedlicher Akteure, um gemeinsam ein vielfältiges Programm zum Thema zu gestalten.