Grüner Ring

Lipsia-e-motion (2014-2020)

DIE Elektromobilitätsrallye im Herzen Deutschlands

Spaß und Emotionen mit dem Thema Elektromobilität verbinden – dieses Ziel verfolgt die jüngste und bislang einzige Elektromobilitätsrallye im Raum Mitteldeutschland. Im Gegensatz zu anderen Veranstaltungen geht es der Lipsia-e-motion nicht um den Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. Diese Rallye soll den Einwohnern und Gästen Leipzigs und der Orte entlang des Grünen Ringes Leipzig das aktuell viel diskutierte Thema Elektromobilität nahebringen und zum Mitmachen anregen. Es geht um Verstehen, vielleicht auch Umdenken, Staunen und Ausprobieren. Für die Teilnehmer steht zudem die Faszination am elektrischen Fahren im Mittelpunkt.

 

Die Teilnehmerzahl stieg seit der ersten Rallye 2014 kontinuierlich. Sie ist die einzige Rallye, die alle Sparten der Elektromobilität zu Lande und zu Wasser vereint. Auf Grund der Vielzahl der möglichen Modelle, vom Einrad über den e-LKW bis zum Sportwagen, ist auch für jeden Besucher immer etwas dabei. 2015 mit Fahrerlager bei LOK Leipzig, 2016 im Hauptbahnhof Westhalle, 2017 war das Fahrerlager im WESTWERK  und 2018 bei den Stadtwerken in der Arno-Nitzsche-Straße.

 

Die 6. und letzte Rallye mit Fahrerlager im Straßenbahnhof Dölitz sollte eigentlich im Juni 2020 stattfinden, musste aber wegen der Unwägbarkeiten wegen der Corona-Krise abgesagt werden.